Freiheit – Ich bin frei

ICH BIN FREI, frei mich empor zu heben und das Leben neu zu gestalten Wer wünscht sich das nicht, einmal im Leben wie ein Adler hoch in die Lüfte zu fliegen und sich von den Strömungen des Himmels treiben zu lassen. Die Perspektive eines Adlers ist mit Sicherheit eine der spektakulärsten überhaupt. Kein Tier kann so hoch in den Himmel HINEINfliegen wie der Adler. Es heißt, er sei der Hüter himmlischer Geheimnisse. Nicht umsonst wird er von den Naturvölkern verehrt. Die Lakotas schrieben Lieder zu ehren von „Wanblee“ (Adler). Auch wir können...

Read More

Abschied und Tod

"Wenn wir das irdische Leben verabschieden, umarmen wir den Himmel" Niemand wird den Tod willkommen heißen, doch wenn er da ist, fordert er uns auf Abschied von der Erde zu nehmen. Das gibt es kein „vielleicht“ und auch kein „später“, sondern nur eine Stille Aufforderung, dass es Zeit ist den Himmel zu umarmen. Auch ich wurde diese Woche mit dem Tod eines lieben Menschen konfrontiert. Unerwartet einfach so, und  für einen Augenblick nahm es mir den Atem. Die Zurückgebliebenen bleiben gefangen wie in einem Albtraum. Langsam erwacht man aus dem Traum und...

Read More

AUSHALTEN und BEOBACHTEN

„Meine Sinne führen mich zum richtigen Ort meines Seins“ Der Winter ist zurück. Es schneit und schneit und schneit………als würde sich der Himmel ausschütteln und erleichtern. Für uns Menschen bedeutet es, den Alltag langsamer anzugehen. Wir werden regelrecht gezwungen, das Tempo zu reduzieren. Der Schnee hat etwas sehr Meditatives. Er schenkt uns eine ungewöhnliche Stille. In der Natur hat man manchmal das Gefühl, man könnte die Stille anfassen, es ist als würde die Erde den Atem anhalten. Kein Laut ist zu hören! Eigentlich trägt der Schnee etwas sehr Magisches in sich. Wir können...

Read More

Ich bin der MEISTER meiner Gedanken

Die ZEN Lehre besagt: „Wirf Deine Gedanken wie Herbstblätter in einen blauen Fluss, schau zu, wie sie hineinfallen und davon treiben, und dann vergiss sie.“ Gedanken und Emotionen können unberechenbar sein. Sie kommen ohne Ankündigungen, sind manchmal schwer zu ertragen und doch beeinflussen sie unser ganzes Leben. Ein Gefühl kann wie ein Tropfen in einem großen Ozean sein. Man sieht den Tropfen nicht, und doch ist er im Wasser und beeinflusst durch seine Information einen ganzen Ozean. Was ist zu tun, um Gedanken und Gefühle zu verstehen? Denn eigentlich können wir sie erst loslassen...

Read More