Oktober 2016 -
0
archive,date,edgt-cpt-1.0.2,tribe-no-js,tribe-bar-is-disabled,ajax_fade,page_not_loaded,,homa child-child-ver-1.0.0,homa-ver-1.5,vertical_menu_enabled, vertical_menu_left, vertical_menu_width_290, vertical_menu_background_opacity, vertical_menu_with_scroll,smooth_scroll,side_menu_slide_from_right,blog_installed,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

Samhain – (Allerheiligen)

„Die  Ahnenkraft durchdringt meine Seele“ Liebe Freunde, für unsere Vorfahren die, Kelten/Germanen war es das Ende des Sommers und der letzten Ernte. Die Tage verlieren sich vermehrt in der Dunkelheit. Die Herbstwinde zerren an den Bäumen und die Nächte werden länger. Wir werden vorbereitet auf die Winterzeit und sammeln unsere Kräfte, um die Reise zu uns bewusster anzutreten. Der Kontakt zu den Ahnen und die Durchlässigkeit zur Totenwelt ist an Samhain ein großes Thema. Die früheren Kulturen glaubten, dass die Toten an diesem Abend die Erlaubnis hatten, zurückzukehren an dem Ort ihres früheren...

Read More

Hallo „LIEBE“

„Fühle dich geborgen und geliebt“ Des Menschen sehnlichster Wunsch ist es, geliebt zu werden. Tief in seinem inneren Wesen sehnt er sich nach  Liebe und Geborgenheit. Nicht nur für ein paar Momente, sondern für immer. Natürlich sagen alle großen Meister, dass jeder Mensch die Liebe verdient hat, dass es unser Geburtsrecht ist. Was ist, wenn diese Liebe nie wirklich sichtbar war und der Mensch somit keine Ahnung hat, wie es sich BEWUSST anfühlt, geliebt zu werden? Sich nach etwas zu sehnen ist das eine, doch es bewusst zu leben oder gar in...

Read More