Doris Fuentes | Naturseminar (Schweiz)
182
page-template-default,page,page-id-182,page-child,parent-pageid-179,theme-homa,edgt-cpt-2.0.2,mikado-core-2.0.2,woocommerce-no-js,tribe-no-js,tec-no-rsvp-on-recurring,ajax_fade,page_not_loaded,,homa child-child-ver-1.0.0,homa-ver-3.2,vertical_menu_enabled, vertical_menu_left, vertical_menu_width_290, vertical_menu_with_scroll,smooth_scroll,side_menu_slide_from_right,woocommerce_installed,blog_installed,wpb-js-composer js-comp-ver-6.9.0,vc_responsive,tribe-theme-homa
 

Naturseminar (Schweiz)

Naturseminar (Lenzerheide SCHWEIZ)

Du bist Natur in Natur, so begegnest du dir selbst auf deinem Weg über Mutter Erde, du schwingst im natürlichen Rhythmus der Jahreszeiten und sammelst deine ganz eigenen Erfahrungen, du entdeckst deinen ureigenen Seelenpfad wieder und verbindest dich mit der Weisheit und Heilkraft der Erde.

Wir verbringen 2 ½ Tage in der Lenzerheide (Kanton Graubünden). Lenzerheide liegt 1473 m ü. M. und ist bekannt für seine atemberaubende Schönheit in den Bergen. Lenzerheide ist bekannt für seinen wunderschönen Heidsee und für den Wintersport. Der Kanton Graubünden gehört zu einer der schönsten Alpengegenden der Schweiz.

Wir übernachten in einem kleinen Ferienhaus und werden lange Spaziergänge in der Natur machen. Diese Wanderung nennt man im Schamanismus, Medizinwanderungen. Wir üben uns im Stillen. Dies bedeutet, es wird so wenig wie möglich miteinander gesprochen. Wir treten eine gemeinsame Reise an und doch macht jeder eine eigene Reise zu sich selbst.

Die Wanderungen führen und in das tiefe Berggebiet der alpinen „Bündnerberge.“ Sie ist bekannt für ihre wilde Schönheit aus Bächen, Steinen und Seen. Die kraftvolle Natur in Graubünden ist bekannt für seine Steinwesen. Die wilden Bäche/Wasserfälle, die durch diese Alpine Gegend fließen sind ein Spektakel.

In diesem Seminar gilt es, die innere Stimme zu hören. Sich selber näher zu kommen, sich bewusst in einer Gruppe zu bewegen, hören, sehen, aber weiterhin sich tief in der eigenen inneren Mitte aufhalten.

Im Schamanismus kennt man den Begriff „Medizinwanderung“. Mit der Hilfe unseren geistigen Helfern (Spirits) erhalten wir unsere persönliche Medizin.

Magisch ist der Boden unter deinen Füssen.
Magisch ist der Herzschlag deines Herzens.
Magisch ist der Ton, den du von dir gibst, in deinem Ausdruck.
Magisch ist der Ausdruck deiner Seele auf der Erde.

Die Magie der Runen

Die Runenzeichen symbolisieren ein in der Natur vorhandenes Zeichen, das aber auch in uns wieder zu finden ist. Die Runen sind ein Prozess, den wir Menschen DURCH-leben, wenn wir in unsere Seele in einem Körper wieder finden.

Ein Runenzeichen zeigt immer wieder ein Potenzial, dass sich im Flüsterton in die äußerlichen Welten einbringt. Das Geheimnis wird nur dem offenbart, der diesen Flüsterton in der Seele versteht. Ein Geheimnis kann nur definiert werden, wenn man die Botschaft erkennt. Wenn die Botschaft denjenigen erreicht, der diese Botschaft enthüllt.

Wir nehmen Kontakt auf mit unserer inneren Lebenskraft auf. Erlerntes und erlebtes Wissen wird in Weisheit umgewandelt. Der Samen für unsere Lebensgeschichte wird neu erschaffen. Aus der Weisheit entwickelt sich unsere innere Wahrheit. Wir begrüßen unsere Seele und lassen uns vom heiligen Kreis der Schöpfung inspirieren.

Die große Wahrheit, die die Natur erfüllt, wird nicht mittels der menschlichen Sprache von einem zum anderen weitergegeben. Die Wahrheit bevorzugt die Stille, um ihre Botschaft liebenden Seelen mit zuteilen.

Die Erde braucht Gebete, die Erde braucht Lieder, die Erde braucht Frieden, damit der große Geist das Bewusstsein der Menschen berühren kann.

  • Seminarinformation

    • Seminarstart:  Freitag, 20. September 2024 16 Uhr
    • Seminarende: Sonntag, 22. September 2024 16 Uhr
    • Kosten: 250 € zzgl. 160 € Übernachtung, Verpflegung
    • Ort: Hinwilerhuus Valbella, Voa Spoina 2, CH-7077 Valbella

    Drei Wochen bevor das Seminar startet, werde ich eine Liste der Teilnehmer weiterleiten, damit wir eine Fahrgemeinschaft gründen können. Von Rottweil nach Lenzerheide CH sind es ca. 234 km.

    Zusatzinformation zu den Kosten:
    Zu den Kosten kommt, je nach Wetter/Gruppen noch die Kosten für eine Bergbahn dazu. Kosten ca. 20-30 €. Dies entscheidet sich aber vor Ort. Daher bitte unbedingt, wenn vorhanden, die Halbtaxkarten SBB mitnehmen.